Wo kann man Klassenlotterien online spielen?

Die Popularität des Lottos ist nicht nur in Deutschland sehr hoch. Das ist auch kein Wunder, denn mit ein wenig Glücks können sich die Spieler entweder Träume erfüllen, Geldsorgen vergessen machen oder für ihre eigene oder die Zukunft ihrer Kinder vorsorgen. Ein paar Glückszahlen reichen aus, um den großen Wurf zu landen. Bei der Klassenlotterie schaut es ein wenig anders aus, denn hierbei entscheidet die Losnummer darüber, ob und wie viel der Spieler gewinnen kann. In der heutigen Zeit sind natürlich auch die Online-Angebote immer interessanter. Es gibt inzwischen sehr viele Anbieter, bei denen man alle möglichen Lotterien spielen kann. Doch wo kann man die Klassenlotterien spielen? Kann man Klassenlotterien überhaupt online spielen? Der folgende Text gibt einen kleinen Einblick.

Was ist eine Klassenlotterie?

Die Klassenlotterie hat ihren Namen daher, dass die Gewinne in verschiedene Gewinnklassen unterteilt sind. Die Summe der möglichen Gewinne steigt von Klasse zu Klasse. Bei der Klassenlotterie werden die entsprechenden Lose in Anteilen ausgegeben. Wie viele Anteile der Spieler erwirbt, kann er selbst bestimmen. Die Gewinne richten sich nach den Anteilen, die der Kunde erworben hat. Wenn er zum Beispiel Anteile im Wert von 50 Prozent erworben hat, dann gewinnt er auch 50 Prozent der gezogenen Gewinnsumme. Anders als bei anderen Lotterien, kommt es hierbei nicht auf Gewinnzahlen kann, die der Kunde spielen muss. Vielmehr geht es um die Endziffern oder sogar um die komplette Losnummer. Die Höchstsumme liegt bei 16 Millionen Euro, für die Auszahlung sind die Bundesländer zuständig. Die Klassenlotterien haben in Deutschland eine sehr lange Tradition. Ausgespielt werden hierzulande die Lotterien der SKL und NKL.

Kann man denn Klasselotterien überhaupt online spielen?

Der klassische Weg zum Spielen von Lotterien bestand lange darin, den Weg zu einer der zahlreichen Lottobuden anzutreten. Doch die moderne Entwicklung ist auch am Lotteriespiel nicht vorübergegangen. Mittlerweile können die Spieler eine Vielzahl an Lotterien aus der ganzen Welt auch online in Angriff nehmen. Es gibt eine Reihe von Anbietern, bei denen dies möglich ist. So gibt es zum Beispiel das klassische 6 aus 49, oft auch inklusive Spiel 77 oder Glücksspirale. Neuerdings können die Kunden aber auch auf verschiedene Lotterien aus der ganzen Welt zurückgreifen. Powerball aus den USA oder El Gordo aus Spanien sind hierbei nur zwei Beispiele. Selbstverständlich sind auch der Eurojackpot und die Euromillions sehr beliebt und können bei den unterschiedlichsten Anbietern gespielt werden.

Doch kann man denn SKL oder NKL überhaupt online spielen? Die Antwort lautet „Jein“. Um diese Frage zu beantworten, muss sich der Spieler im Klaren darüber sein, was er genau unter dem „Onlinespielen“ versteht. Es gibt Anbieter im Internet, bei denen man zum Beispiel einen Spielschein der 6 aus 49 Lotterie ganz problemlos ausfüllen kann. Der Kunde kann die Zahlen händisch eingeben, um so zum Beispiel seine persönlichen Glückszahlen zu wählen. Alternativ kann er aber auch online Quicktipps spielen und so willkürliche Zahlen auf den Spielschein bringen. Dieses Prozedere funktioniert auch bei anderen Lotterien wie dem Eurojackpot, den Euromillions, Powerball und Co. Doch bei den Klassenlotterien ist dies so nicht möglich.

Wie kann man denn dann Klassenlotterien online spielen?

Der Online-Markt ist für die Freunde der Klassenlotterien natürlich nicht vollständig zu. Allerdings kann man hier nicht so verfahren, wie es bei den eben beschriebenen Lotterien a la 6 aus 49 oder Eurojackpot und Euromillions. Der Kunde kann wohl aber die Lotterielose, bzw. deren Anteile, online kaufen. Dafür gibt es mehrere Anbieter, an die sich die Kunden wenden können. So kann man zum Beispiel unter nkl.de online ein Los anfordern. Auf der Seite kann man nicht nur ein Los erwerben, sondern auch nachschauen, ob die eigenen Losnummer gewonnen hat. Eine weitere Seite, unter dem man Infos zu den Losen und deren Erwerb bekommen kann, ist Glöckle. Unter dieser Seite findet man aber nicht nur Informationen zu den beiden Klassenlotterien SKL und NKL, sondern auch zu vielen weiteren Lotterien. Unsere Glöckle SKL Erfahrung ist bisher durchaus positiv. Im Menü auf der Seite gibt es unter anderem Punkte zum 6 aus 49, zum Eurojackpot, zu den Euromillions oder KENO, El Gordo und Powerball. Wenn man die Seiten aufzählt, unter denen mal Lose anfordern du sich Infos holen kann, darf natürlich auch der bekannteste Vorname in diesem Bereich nicht fehlen: Günther.

Wissenswertes zur Klassenlotterie

Wenn man sich mit dem Thema Klassenlotterien auseinandersetzt, dann wird man feststellen, dass die GKL hierbei eine sehr große Rolle spielt. Der Grund: Bis vor einigen Jahren gab es noch die beiden eigenständigen Klassenlotterien SKL und NKL. Das Kürzel steht für „Gemeinsame Klassenlotterie der Länder“ und vereint nunmehr diese beiden Lotterien. Dieser staatliche Anbieter wurde Ende 2011 gegründet und ist offiziell seit dem 1. Juli aktiv. Was viele Spieler nicht wissen: Strenggenommen wurden die SKL und NKL mit der Gründung der GKL aufgelöst. Allerdings sind sie als Marke noch immer vorhanden. Auch am Spieleangebot selbst hat sich nichts geändert.

SKL Gewinnplan

Fazit: Kein klassisches Online-Spiel

Während man viele andere Lotterien problemlos online spielen kann, so handelt es sich bei den Klassenlotterien eher um eine Zwischenlösung. Zwar gibt es eine Reihe von Seiten, auf denen man Verweise zu NKL und SKL finden kann, jedoch kann man dort die Lose lediglich anfordern. Darüber hinaus gibt es viele Seiten, auf denen sich auch eine Reihe von Infos zu den Klassenlotterien finden kann. Ebenfalls wichtig: Bei der Gewinnausschüttung kommt es darauf an, wie viele Anteile der Spieler erworben hat. Je mehr Anteile er erworben hat, desto mehr bekommt er auch von dem gezogenen Gewinn ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *